© Rhinosafaris 2018 - Alle Rechte vorbehalten

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon

Zauberhaftes Simbabwe

14 Übernachtung in handverlesenen, luxuriösen Gasthäusern und Lodges

maximal 6 Teilnehmer

an/ab Johannesburg- Südafrika

Juli bis Oktober

Fotosafari Simbabwe: Kultur und Abenteuer zugleich

Unsere Fotosafari Simbabwe hat für jeden etwas zu bieten: unberührt vom Massentourismus findest du hier ruhige Erholungsgebiete, aufregende Abenteuer, interessante und traditionelle Kultur, Safaris zur Tier- und Vogelbeobachtung und vor allem die Faszination der legendären Victoria Falls!

 

Lass dich auf dieser Reise von der Freundlichkeit der Menschen und der spröden Schönheit des Landes verzaubern.

REISEVERLAUF

1. - 2. Tag

Willkommen in Johannesburg, Südafrika. Schon geht es nach Victoria Falls in Simbabwe weiter. Am Flughafen erwartet uns schon ein Mitarbeiter der Ilala Lodge und bringt uns die kurze Strecke zu unserer ersten Unterkunft unserer Fotosafari Simbabwe.

2 Nächte verbringen wir am Rande der Wasserfälle. Victoria Falls ist die Heimat für Adrenalin Junkies: Bungee-Jumping, Zip-lining, Wildwasserfahrten im Schlauchboot und vieles mehr stehen als Attraktion für dich bereit.

3. - 5. Tag

Unsere Fotosafari Simbabwe geht heute in Richtung Hwange Nationalpark und zu unserer Unterkunft für die nächsten 3 Nächte, der Ivory Lodge, weiter. Die Lodge befindet sich in einer teilweise ausgetrockneten Senke, dadurch können die Temperaturen in den Abendstunden deutlich sinken.


Vom reetgedeckten Hauptgebäude hast du einen direkten Blick auf die hauseigene Wasserstelle. Regelmäßig ziehen hier Elefanten, Raubkatzen und eine Vielzahl anderen Wildtieren vorbei. Die Zimmer sind auf hölzernen Stelzplattformen gebaut. Ein herrlicher Blick erstreckt sich auf das Wasserloch und die anschließende offene Ebene.

Innerhalb des Lodgegeländes unternehmen wir entweder Pirschfahrten oder auch Walking Safaris. Aktivitäten wie den Besuch in einer Schule, eines Krankenhauses oder im Nachbardorf stehen ebenso auf unserer Agenda wie ein Tagesausflug in den benachbarten Hwange Nationalpark.

Der Hwange Nationalpark beheimatet nicht nur Löwen und afrikanische Wildhunde, sondern auch eine der größten Elefantenpopulationen der Welt. Unsere Fotosafari Simbabwe liefert uns eine Vielzahl an unübertrefflichen Höhepunkten.

6. - 8.  Tag

Ein Kleinbus bringt uns früh morgens zurück zum Flughafen Victoria Falls. Von dort geht es mit dem Flugzeug zu unserem nächsten Camp in den direkt am Sambesi Fluss gelegenen Mana Pool Nationalpark.

Das Vundu Camp liegt abgelegen in einem wunderschönen Wald im Herzen des Mana Pools Nationalparks. Strohbedeckte Chalets stehen uns in diesem kleinen Paradies zur Verfügung. Jedes Chalet öffnet sich zum Ufer des nur 10 Meter entfernten, mächtigen Sambesi-Flusses. Entspannt auf der Terrasse bei einem Glas Gin kannst du dem bunten Treiben der Impala, Warzenschweine und Elefanten zuschauen – und mit ein bisschen Glück bekommst du sogar Leoparden, Löwen und Wildhunde zu Gesicht.

Der Tag auf unserer Fotosafari Simbabwe beginnt früh morgens mit Tee oder Kaffee am offenen Feuer. Nach aufregenden Stunden mit vielen Eindrücken in der dichten Wildnis des Nationalparks, kehren wir zu einem ausgiebigen Brunch mit anschließender Siesta zurück.

Gestärkt durch Lunch, Kaffee und Kuchen, geht es am Nachmittag mit weitern spannenden Safari Aktivitäten weiter. Sobald alle Gäste wieder im Camp sind, wird das Abendessen im groβen Speisesaal serviert.

Aktivitäten wie Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug, Spaziergänge im Nationalpark unter der Leitung eines erfahrenen Guides, Kanufahrten und Angelausflüge auf dem Sambesi werden vom Camp für uns angeboten.

9.-10. Tag

Eine kurze Fahrt im offenen Safarifahrzeug bringt uns heute in das Musanga Camp, das innerhalb des Matusadona Nationalparks direkt am Kariba See liegt.

Der Hauptbereich des Camps besteht aus einer zweistöckigen Aussichtsplattform, auf der wir mit einem Gin & Tonic in der Hand hervorragend den beeindruckenden Sonnenuntergang auf unserer Fotosafari Simbabwe genießen können.

Ein Spaziergang durch den afrikanischen Busch ist ein ganz besonderes Safari-Erlebnis. Begleitet von bewaffneten Guides gehen wir im Matusadona National Park und im nahen gelegenen Naturschutzgebiet auf Walking-Safari und beobachten und fotografieren dabei eine Vielzahl von Wildtieren.

Tolle Fotos sind auf unserer Fotosafari Simbabwe bei der Kanufahrt über den Sambesi garantiert. Die Tiere lassen die Boote meistens sehr nahe an sich ran.

Ein Besuch des nahegelegenen Dorfes Musampa ist ein weiterer Höhepunkt unseres Aufenthaltes im Musanga Camp. Wir erfahren viel über die Lebensweise der Menschen am Ufer des Kariba-Sees. Die Tonga-Leute freuen sich, Gäste in ihrem Dorf begrüßen und herumführen zu dürfen. Trotz der extremen Lebensbedingungen haben diese warmherzigen Menschen immer ein Lächeln auf den Lippen. Fantastisch.

11.-13. Tag

Heute geht es mit einem Kleinbus von der Lodge in die Stadt Kariba. Dort wartet im Hafen des Lake Kariba bereits der nächste Höhepunkt unserer Fotosafari Simbabwe - das Catalina Hausboot. Der Lake Kariba ist mit seinen 315 km Länge einer der gröβten Stauseen der Welt und ein sehr beliebtes Ziel für Hausbootreisen. Unser klimatisiertes Hausboot bietet komfortable Schlafzimmer mit angeschlossenen Bädern, einen Essbereich, eine Bar, einen Pool und ein kleines Beiboot, das wir für Ausflüge nutzen.

Die Crew an Board sorg nicht nur für unser leibliches Wohl, sondern steuert uns auch sicher von einem Ankerplatz zum nächsten und organisiert auf Wunsch Angelausflüge.


Lehn dich entspannt zurück und verbringe den Tag auf dem Boot mit Tierbeobachtungen, Lesen und Relaxen am Pool verbringen. Lass die vorbeiziehende, grandiose afrikanische Landschaft auf dich wirken und inhaliere Afrika.

14. Tag

Von Kariba aus fliegen wir zurück nach Victoria Falls. Die letzte Nacht unserer gemeinsamen Fotosafari Simbabwe verbringen wir in der Ilala Lodge und du kannst noch die letzten Souvenirs und Mitbringsel auf den Märkten der Stadt ergattern.

15. Tag

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es mit dem Transfer zum Victoria Falls Flughafen. Eine Linienmaschine bringt dich zurück nach Johannesburg, von wo du mit eindrucksvollen Erinnerungen zurück nach Europa fliegst.

TERMINE UND PREISE

14 Übernachtung in handverlesenen, luxuriösen Gasthäusern und Lodges

maximal 6 Teilnehmer

an/ab Johannesburg- Südafrika

Juli bis Oktober

Abreise Termine

20. Juli 2019

17. August 2019

7. September 2019

5. Oktober 2019

Preis pro Person

€ 5250,- pro Person im Doppelzimmer

€ 5950,- pro Person in Einzelzimmer

 

Preis für deutschsprachigen Guide auf Anfrage