Jahresrückblick 2019

Katja
Katja & Rhino

Liebe Freunde,

 

2019 neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu und wir freuen uns auf ein paar ruhige Tage in unserem neuen Heim in Maun/Botswana.

Doch bevor wir dieses für uns sehr aufregende und ereignisreiche Jahr abschließen, wollen wir gern noch einen kurzen Jahresrückblick mit Euch teilen:

Katja & DHL

Katja DHL

Es fing gleich im Januar mit einer beruflichen Veränderung für Katja an. Sie hat Ende Januar Ihren Vollzeitjob bei DHL verlassen, um zukünftig „Rhino Safaris“ gemeinsam mit Rhino zu leiten. Dies war schon lange ein Traum von uns, und dieses Jahr haben wir beschlossen, diesen Traum zu verwirklichen. 

Self-drive Kgalagadi Transfrontier Park und westliche Südafrika

Im Februar ging es auch schon gleich los auf unsere erste gemeinsame Safari des Jahres – eine begleitete Selbstfahrer-Tour durch den Nordwesten Südafrikas. Neben sintflutartigen Regenfällen im Kgalagadi Transfrontier und heißen Temperaturen jenseits der 40 Grad im Augrabies Falls Nationalpark, werden uns mit Sicherheit die nassen Antilopen und Löwen in Nossob, der  jagende Gepard im Tented Kalahari Camp, die ‚Look & Cook with Rhino‘ Sessions und der neblige Aufstieg zum Wasserfall in den Cederbergen in langer Erinnerung bleiben.  

West Coast NP
Kgalagadi TFP
West Coast NP
Kgalagadi TFP

Botswana Zebra Migration

Kaum zurück in Johannesburg kommen auch schon die nächsten Gäste an, mit denen wir eine 11tätige Zebra-Migration-Safari in Botswana machen. Der Schwerpunkt dieser Safari liegt auf den Zebra- und Gnu-Wanderungen durch die Salzpfannen des nördlichen Botswanas. Zusätzlich zu den riesigen Herden an Gnus und Zebras bekommen wir – dank unserem lokalen Guide Sam - zusätzlich noch jeden Tag mindestens 2 verschiedene Katzenarten zu sehen, sprich Löwen, Geparden, Leoparden und sogar einen Rotluchs. Diese abenteuerliche Safari endet am letzten Abend dann sogar noch mit einem Rudel Wildhunde, daß vor unseren Augen (und unserem Gin & Tonic) ein Impala jagt und unter den wachsamen Blicken zweier Krokodile innerhalb von Minuten verspeist.

Zebra Migration 19
Zebra Migration 19
Zebra Migration 19
Zebra Migration 19

Self-drive durch Südafrika 

Mitte August starten wir eine weitere begleitet Selbstfahrer-Tour durch Südafrika – diesmal geht es in den Marakele -, Mapungubwe - und Kruger Nationalpark sowie das Timbavati Reservat. Neben neugierigen Strauße, die unser Camp im Marakele Park besuchen kommen und einer an uns völlig uninteressierten Hyäne im Kruger Nationalpark, haben uns auf dieser Reise vor allem die Tierbeobachtungen in Timbavati beeindruckt – ein Leopard mit Beute im Baum, ein Löwenrudel mit 9 Jungen und 2 Geparden, denen wir fast 20 Minuten lang mit dem Auto gefolgt sind.

SA Self-drive
SA Self-drive
SA Self-drive
SA Self-drive

Sambia Fly-in Safari

Gleich im Anschluß geht Rhino mit 6 Gästen aus USA auf eine Fly-In Safari durch Sambia. Sambia ist nach wie vor sehr unberührt und immer noch ein Geheimtip unter den Safari-Reisenden. Der South Luangwa Nationalpark besticht durch seine spezielle Artenvielfalt und im Elefant Café in Livingstone kann man Elefanten im wahrste Sinne des Wortes hautnah erleben. Unser Highlight dieser Safari ist aber nach wie vor der Luambe Nationalpark, indem es derzeit nur ein einziges Camp gibt, weshalb man den ganzen Park für sich allein hat und während eines Aufenthalts dort keinem anderen Menschen begegnet.

Zambia Fly-In
Zambia Fly-In

Bush & Beach

Mitte Oktober steht dann mal wieder eine unserer beliebten ‚Bush & Beach‘ Safaris an - eine Kombinationsreise aus Safari im Kruger Nationalpark in Südafrika und Strandurlaub in Mosambik. Wir verbringen mit unseren Gästen einige Tage im Norden des Kruger Nationalparks, der weit weniger stark besucht ist als der Süden. Das Glück und Rhinos Spürsinn sind uns hold - wir bekommen Geparden, Leoparden, Wildhunde und auch Löwen allein und ganz exklusiv zu sehen.  Über die Hauptstadt Maputo geht es weiter in den Norden Mosambiks zum Barra Reef bei Inhambane. Hier vertreiben wir uns die Tage mit Wasseraktivitäten aller Art – Schnorcheln, Bootsausflüge nach Linga-Linga und zur Pansy Insel, eine ‚beschwipste‘ Sun Cruiser Tour und eine eher unruhige Ozean-Safari, auf der wir riesige Walhaie ganz nah an unserem Boot bzw. vor unseren Taucherbrillen zu sehen bekommen.

20191107_163143.jpg
20191109_161514.jpg

Südafrika und Swaziland

Zum Abschluß des Jahres begeben wir uns auf eine fast 3wöchige Camping-Reise durch Südafrika und Swasiland. Das Highlight dieser Reise ist für uns alle das Walking Camp von Troy und David. Die beiden jungen Südafrikaner haben mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail ein kleines, aber sehr feines Camp am Rande des Kruger Nationalparks aufgebaut, wo wir 3 Tage lang die großen und kleinen Geheimnisse des Busch zu Fuß erkunden. Wir haben dieses Camp das erste Mal gebucht, aber es wird mit Sicherheit nicht das letzte Mal gewesen sein.

IMG_0249-1-3.jpg
Birgit & Frank 16-514.jpg
Birgit & Frank 16-73.jpg
Birgit & Frank 16-219.jpg

Unser Umzug nach Maun - Botswana

Einige von Euch wissen ja bereits, daß wir im September diesen Jahres von Johannesburg in Südafrika nach Maun in Botswana umgezogen sind. Wir werden in Zukunft von hier aus Safaris für das südliche Afrika organisieren und durchführen. Botswana wurde 2019 mal wieder zum besten Safari-Reiseland gewählt und das wollen wir natürlich zukünftig nutzen und uns mehr auf Botswana und die noch weniger entdeckten Teile des Landes spezialisieren und in unseren Touren mit einbauen.

Our Move to Maun
20191012_151011_resized.jpg
IMG-20190914-WA0017.jpg
20191012_150918_resized.jpg

Das Kommende Jahr

Einen weiteren Schwerpunkt unserer Safaris wollen wir auf Zu-Fuß-Safaris legen, denn……..Rhino hat ebenfalls im September diesen Jahres seine Prüfung zum ‚Lead-Guide‘ bestanden und darf jetzt Gäste zu Fuß durch BIG 5 Gebiete führen. Zur Zeit nur in Südafrika, aber er plant im Laufe des Jahres 2020 auch die Lizenz für Botswana zu erhalten. Es wird bestimmt ein spannendes Jahr. 

 

Wir wünschen Euch und Euren Familien schöne Weihnachten und alles Gute für 2020.

 

Katja & Rhino

20190608_223527_fd38b854-f155-43c0-a14d-
20181217_093411_19daf714-5026-415a-8e6a-

© Rhinosafaris 2020 - Alle Rechte vorbehalten